DSC_0034_HDR.jpg
Unser EquipmentUnser Equipment

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Wer wir sind
  3. Unser Equipment

Ein Auszug unseres großen Materialbestandes:

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Zur Durchführung unserer Sanitätsdienste nutzen wir die Mobile Sanitätsstation. Dies ein Anhänger mit einem komplett eingerichteten Behandlungsraum zur Versorgung von Verletzten. In diesem speziell ausgebauten Anhänger besteht die Möglichkeit, eine schwer verletzte und bis zu zwei Leichtverletzte Personen zeitgleich zu versorgen. Mit mobiler Fahrtrage, eingebauter mobiler Sauerstoffeinheit, Absaugpumpe, automatischem externem Defibrillator und zahlreichem medizinischem Material ist das Fahrzeug für die Versorgung verschiedenster Notfallpatienten gerüstet. Durch weitere Sanitätsrucksäcke und -taschen kann die Bestückung im Bedarfsfall noch erweitert werden. Zu dem verfügt der Anhänger über eine komplette Funkanlage, einen Beleuchtungsmast und Anschlussmöglichkeiten für fliesendes kaltes- und Warmes Wasser. Ein angrenzender Aufenthaltsraum für unserer Einsatzkräfte rundet den Hänger ab.

Unser Mitsubishi Galloper ist ein Geländewagen mit Allradantrieb und guter Geländetauglichkeit. Er wir von einem 4-Zylinder Dieselmotor mit Turboaufladung und Ladeluftkühlung angetrieben. Dieser verfügt über 2500 cm³ und 73 kW (99 PS). Der Galloper besitzt eine Servolenkungund einen Fahrer Airbag. Er hat einen langen Radstand und hat daher zwei ausklappbare Einzelsitze hinter der Rücksitzbank , so dass er zu einem Siebensitzer umgebaut werden kann. Der Galloper ist unser Zugfahrzeug für die Mobile-Sanitätsstaion und dienst als Mannschaftstransportwagen.

Ist es notwendig, eine Einsatzstelle mit technischer Ausrüstung, wie Zelten, Stromversorgung, Beleuchtung,  Sicherungs- und Absperrmaterial zu versorgen, so kann dieser Hänger hinzugezogen werden.

Für eine abgestimmte Versorgung stehen unseren Helfern zahlreiche Sanitäts- und Notfallrucksäcke sowie Taschen für die direkte Erstversorgung von Verletzten oder unverletzten Betroffenen zu verfügung. Unsere Rucksäcke und Taschen sind gemäß der jeweils gültigen DIN Norm ausgestattet und meist noch darüber hinaus. Zur medizinischen Ausstattung gehören neben Sauerstoffftaschen (Oxybag) mit 2l Sauerstoffflaschen und Inhalationsplatten, Absauggeräte, Defibrillator, Fahrtrage, Schaufeltrage, Vakummatratze, Spine-Board, sowie diverses Schienenmaterial zur Ruhigstellung und dem schonenden Transport.

Ergänzend zu unserem sanitätsdienstlichen  Material verfügt unser Ortsverein über zahlreiche Katastrophenschutztragen, Feldbetten, Termophoren und Decken. 

Wir besitzen mehrere Zelte:

1 - SG 20

2 - SG 30

1 - SG 40

incl. Zeltbeleuchtungen und Heizungen.

Zusätzlich haben wir diverse Bierzeltgarnituren.